FAQ - Fragen und Antworten

Mittelalter und Fantasy

Für den ersten Helgoländer Mittelaltermarkt wollen wir mal nicht so streng sein. Zeitreisende aus Früh-/Spät- und Hochmittelalter sind herzlich willkommen. Auch Fantasy ist bis zu einem bestimmten Grad "erlaubt". Magier, Hexen, Elben ... warum nicht? Rosa Einhörner wären aber einen Tick zu viel des Guten. Und ja: Alle verkleiden sich :) Weitere Infos unter Marktregeln

Stände und Standgebühren

Es fallen keine Standgebühren an.

Anreise für Standbetreiber und Lagerer

Eure Anhänger mit Material für den Aufbau werden wir kostenfrei mit einem eigenen Transportschiff ab Wischhafen abholen und nach der Veranstaltung wieder an Land bringen. Für eure persönliche Anreise müsst ihr selbst aufkommen. Allerdings gibt es vergünstigte Fahrpreise (50 % Rabatt) für Standbetreibende und Lagernde für die FRS Helgoline. Für die vergünstigten Tickets kommt gerne auf uns zu. Da die Anhänger in Wischhafen für den Weitertransport abgegeben werden müssen, bietet sich die An-/Abreise ab/nach Cuxhaven an.

Bitte beachtet: Auf Helgoland sind Autos nicht erlaubt. Das heißt, ihr könnt euer Auto nicht mitnehmen und es daher auch nicht zum Schlafen auf der Insel verwenden.

Equipment und "Deko" für Standbetreiber

Da schon häufiger die Frage kam, hier einmal eine kleine Info dazu: Es wäre toll, wenn jeder für seinen Stand eigenes Equipment und eigene Deko mitbringt. Es wird auch Stände mit einem wechselnden Angebot geben, hier können wir auf jeden Fall unterstützen und auch im Notfall werden wir uns sicher einig.

Sind Hunde erlaubt?

Auf dem Markt und auch im Lager sind Hunde herzlich willkommen. Wenn ihr als Standbetreibende in einem Hotel o. Ä. übernachtet, beachtet bitte die dort geltenden Regelungen für Haustiere.

Unterkünfte

Am ersten Tag vor der Anreise und am letzten Tag vor der Heimfahrt wird eine Übernachtung in Nähe Cuxhaven nötig sein. Ihr könnt natürlich (wie schon oft gefragt) im Auto schlafen. Falls ihr hier Hilfe bei der Suche nach Unterkünften benötigt, unterstützen wir euch gerne.

Auf Helgoland selbst sind Autos nicht erlaubt. Idealerweise nächtigt ihr in eurem Lager oder ggf. Stand. Weitere Übernachtungsmöglichkeiten finden sich in Hotels, der Jugendherberge oder dem Campingplatz auf der Helgoländer Düne. Für den Fall der Fälle haben wir ein kleines Zimmerkontingent reserviert. Wir unterstützen euch auch hier gerne, etwas Passendes zu finden.

Lager, Toiletten und Waschmöglichkeiten

Was wäre ein Mittelaltermarkt ohne Lager? Das Lager befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Markt. Feuer ist erlaubt unter folgenden Bedingungen: Jedes Lager und jeder Stand hat einen Feuerlöscher vorrätig zu halten und es darf kein direktes Feuer auf dem Boden gemacht werden. Nutzt bitte Feuerschalen bzw. Grills. Toiletten und Waschmöglichkeiten wird es auch geben. Registrierte Teilnehmende können kostenlos im örtlichen Schwimmbad eine heiße Dusche nehmen.
Weitere Infos unter Marktregeln.

Feuerholz

Wir werden  Feuerholz organisieren, solltet ihr Feuerteufel im Lager haben, bringt bitte auch eigenes Holz entsprechend eurer Burnrate mit.


Boden

Achtung, der Boden ist sehr hart. Nehmt metallene Bodenanker ("Heringe") mit! Bitte schlagt nichts tiefer als 30 cm in den Boden. Das Marktgelände ist zwar bis auf einen Meter tief von Kampfmitteln befreit, aber wir wollen kein Risiko eingehen. Helgoland war im zweiten Weltkrieg strategisch umkämpft.